Gesangunterricht
Stimmbildung
  • Einzelunterricht
  • Gruppenarbeit
  • Chor
Musik für Ihre
Veranstaltung
  • Solisten
  • Ensembles
  • Konzert-Konzepte
Gesanglehrer-
Netzwerk
  • Austausch
  • Unterstützung
  • Materialbörse
Förderkreis
Vokalmusik e.V.
  • Stipendien
  • Singen im Alltag
  • Kulturpflege

KonzertChor

 

Über unser Kontaktformular können Sie den KonzertChor unter der Leitung von Peter Erdrich engagieren.
Eine Auswahl von Hörproben finden Sie hier.

 

Der KonzertChor der Stimmwerkstatt wurde 1999 von Peter Erdrich gegründet und setzt sich im Wesentlichen aus Gesangschüler(inne)n der Stimmwerkstatt zusammen, die sich der Entfaltung ihres Stimmpotenzials verpflichtet fühlen. Die Mitglieder haben überwiegend langjährige Ensembleerfahrung und eine solide musikalische Grundausbildung durch Instrumentalunterricht. Mit einer Besetzung von 20 bis 30 Sänger(inne)n versteht sich der KonzertChor als kammermusikalisches Ensemble.

 

Der KonzertChor widmet sich in erster Linie der Erarbeitung kirchenmusikalischer Chorwerke aus unterschiedlichen Epochen und Stilen. Bei der Literaturauswahl werden kleine musikalische Formen wie z.B. Motetten o.ä. bevorzugt. Die Aufführung von großen Oratorien und Messen liegt nicht im Interesse des KonzertChores. Auch Eigenkompositionen des Chorleiters und anderer unbekannter zeitgenössischer Komponisten gehören zum Repertoire des Ensembles.

 

Die konzertanten Beiträge des Chores finden Raum in speziell von Peter Erdrich konzipierten Konzertprogrammen, die sich durch eine besondere musikalische Vielfalt auszeichnen, d.h. Musik aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen ("klassische" Kirchenmusik, Jazz, neues geistliches Lied, experimentelle Formen), Solistisches und Chorisches, Vokal- und Instrumentalwerke, Komponiertes und Improvisiertes.

 

Der KonzertChor trifft sich einmal monatlich zum Proben. Auf Konzerte hin findet jeweils ein intensives Probewochenende statt. Die Probearbeit zielt besonders auf die Optimierung des Chorklangs im Dienste eines beseelten Singens. Stimmbildnerische Elemente nehmen damit einen großen Raum im Verlauf der Proben ein. Wesentlich ist auch die Pflege einer Chorkultur, die sich auszeichnet durch gegenseitige Wertschätzung, persönliches Engagement und ein humorvolles gemeinschaftliches Miteinander.